Solar saves Diesel




Der Fuel Save Controller ist ein zentraler Bestandteil der unserer Solarbor® Lösung für Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme.


Als Schnittstelle zwischen Dieselgenerator, Photovoltaikanlage und Last übernimmt er die bedarfsgerechte Steuerung der solaren Einspeisung – abhängig von den Last- und Erzeugungsprofilen. Optimal ist das System bei mehreren parallel geschalteten Dieselsystemen.

Das gewährleistet maximale Sicherheit bei reduzierten Kraftstoffkosten und minimiert den CO2-Ausstoß. Der Fuel Save Controller übernimmt gemeinsam mit den Wechselrichtern umfassende Netzmanagementfunktionen.

Hybridsysteme sind jederzeit modular erweiterbar und bieten eine optimale Anlagenkontrolle durch Fernüberwachung via unsere Cloud.

Die Lösung löst sich mit jeder beliebigen Dieselsteuerung kombinieren.

 

Hier die Vorteile:


  • Einfache Anbindung an das Generatorsystem
  • Datenaustausch via Modbus TCP
  • Optimale Steuerung der PV Einspeisung
  • Rückleistungsschutz
  • Modularer Aufbau ermöglicht fast alle Systemkonfigurationen
  • Integrierbar mit unserem Solarbor®Energiespeichersystem

 

Unser Leistungsangebot:


  • Schnelle und unkomplizierte Projektabwicklung
  • Standardmäßige Integration in unser Cloud Monitoring für hohe Verfügbarkeit und preventive Maintenance
  • Planung, Installation und Inbetriebnahme durch unsere Spezialisten
  • Unabhängig von volatiler Treibstoff Versorgung und steigenden Dieselkosten
  • Optimale Integration in bestehende PV Infrastruktur
  • CO2 und andere Umweltauflagen sicher erfüllen
  • Weltweite Überwachung durch unser IEP® Cloud Monitoring System